Frühling 2016

Hallo Welt, es ist wieder soweit – die Gartensaison hat begonnen. Ich konnte es kaum erwarten und habe schon an den ersten leicht wärmeren Tagen ( = bei ungefähr 5 Grad), begonnen, ein klein wenig im Garten zu arbeiten. Aufräumarbeiten. Denn ich schneide weder Pflanzen im Herbst ab, noch wird Laub entsorgt, damit die kleinen Insekten, Würmchen , Käferlein und was da sonst noch so kreucht und fleucht, eine gute Winterbehausung haben. Und es darf auch im Frühling nicht zu früh Ordnung geschaffen werden, sonst sind die armen Tierlein erledigt. Und was wäre ein Zaubergarten ohne tierische Bewohner?

Also, nur ein bisschen was arbeiten im Garten. Leere Blumentöpfe säubern. Fegen (man glaubt ja nicht, wie schmutzig so eine Terrasse werden kann, obwohl sie keiner betritt), Begutachten, welche Pflanzen sich wie entwickeln könnten und Pläne für das neue Gartenjahr schmieden.

Ich hatte so eine Sehnsucht danach, wieder im Garten sein zu können!

Aber jetzt ist es soweit.

Endlich.

Da der Zaubergarten noch nicht soviel an Pflanzensensationen zu bieten hat, hier ein paar Fotos von seinen Bewohnern.

Viel Spaß dabei!

 

Ein neuer Bewohner es Zaubergartens

Ein neuer Bewohner es Zaubergartens

Noch einer

Noch einer

Die nette Blaumeise

Die nette Blaumeise

Und ihre Kollegin, die Kohlmeise

Und ihre Kollegin, die Kohlmeise

Ein Spatz

Ein Spatz

Die Glücksbringer beenden auch langsam ihren Winterschlaf.

Die Glücksbringer beenden auch langsam ihren Winterschlaf.

Was siehst Du?

Was siehst Du?

Frühlingsboten

Das Vergissmeinnicht ist so schön.

Die gefüllte Primel, rosenähnlich

Die gefüllte Primel, rosenähnlich

Ein nettes Arrangement

Ein nettes Arrangement

Kein Frühling ohne Forsythie!

Kein Frühling ohne Forsythie!

Dieser Beitrag wurde unter Zaubergarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.